Schaufenstergestaltung - Shop Front Coherence

Schaufenstergestaltung für Shop Front Coherence

Im September 2011 bekamen wir durch die schwedische Künstlerin Annika Eriksson den Auftrag, ihr Projekt „Shop Front Coherence“ für die Krome Gallery in der Potsdamer Straße 98 umzusetzen. In kreativer Eigenverantwortung durften wir ein Schaufenster zum Thema Kunstgalerie ganz im Stil von Art Window Schaufenstern gestalten. Die Künstlerin wohnt schon lange in Berlin und kannte unsere Arbeiten im Bereich Schaufensterdekoration für die Berlin Apotheke am Hackeschen Markt.

Für dieses Schaufenster verwendeten wir hauptsächlich Gegenstände aus unserem eigenen Fundus und liehen uns LED Leuchtbuchstaben bei der Unikat Maßfabrik aus. Die ausgewählten Einzelstücke arrangierten wir dann zu neuen kleinen Bildgeschichten in Anlehnung an verschiedene Kunstrichtungen. Da dreht sich der Hase (von Dürer oder aus Alice im Wunderland ) nimmer müde auf der Schallplatte mit Lieblingsmusik, der Bleistiftanspitzer aus Bakelit hat noch Biss und erinnert an unzählige Skizzen und Entwürfe, fließende Formen verweisen auf den Surrealismus eines Salvator Dali, die Tische von Ikea stehen für die klare Formsprache der Entwürfe des Bauhauses, LED Leuchtmittel für eine energiesparende Gegenwart und hohe Leistungsfähigkeit. Einzelne Buchstaben ergeben in räumlicher Nähe immer wieder das Wort KUNST oder ART. Werkzeuge und Gegenstände wie Pinsel, Leinwände, Scheren, Klebstoff, Maßband, Bleistifte, Koffer und Papier gehören zum Handwerkszeug der Dekorateure.

  Aktuelle Art Window Dekorationen finden Sie zeitnah auf Facebook